Donnerstag, 2. September 2010

Verdi schießt Eigentor

Diese Überschrift habe ich geklaut, nämlich von Taxi-Heute.
...dass Fahrten ohne Taxameter den Versicherungsschutz der Fahrgäste im Falle eines Unfalls beeinträchtigen würden, ist schlicht und einfach falsch. 
Der ganze Artikel.

Und Taxi-Heute liefert auch das ganze Flugblatt als PDF.

Torsten hatte also völlig recht.

Und ich wohl auch, mit meiner Vermutung, dass es hier nur darum ging, neue Mitglieder zu werben. Und irgendwo hatte ich auch was von Abgehobenheit geschrieben. So, liebe Gewerkschaft verliert ihr aber eher Mitglieder.Und das lasse ich erstmal so stehen.

Irgendwie peinlich, das Ganze.
Ich schicke den Taxi-Heute Artikel jetzt noch an den "Landesbezirksfachbereichsleiter Verkehr".

Weitere Artikel zum Thema:
Verdi verteilt Flugblätter
Verdi verteilt Flugbätter (2)

Kommentare:

  1. Hmm, ok erwischt!
    Jetzt bin ich aber auch am Überlegen, woher ich diese Aussage habe. Ich hab auch gedacht, dass das so wäre, bin mir aber wirklich nicht mehr sicher, von wem.
    verdammt ärgerlich eigentlich, war ein schönes Argument :)
    So, muss dann die Tage bei mir im Blog mal durchsehen, wo das noch steht, und es raushauen...

    AntwortenLöschen
  2. @Sash
    Dieser Irrtum scheint wohl vor allem in Berlin Verbreitung gefunden zu haben. Wenn es sogar bei Ver.di eine Arbeitsgruppe "Aktive Taxifahrer/innen" gibt, die diese Aktion mitgetragen hat, ist ja kein Wunder, dass wir da drauf reingefallen sind.
    Interessant ist auch der Wortlaut des Flugblatts. Diese Flugblatt wendet sich ganz offensichtlich an die Fahrgäste. Und verteilen tun sie es nur an die Taxifahrer!

    AntwortenLöschen
  3. @Klaus:
    Ja, die Aktion war definitiv ein Fehlschlag. Ich glaube allerdings inzwischen, dass die Aussage zu Versicherungen ein wenig komplizierter ist. Naja, werd mir das Ganze nochmal ansehen.

    AntwortenLöschen
  4. @Klaus:
    Ja, wenn ich dazu komme. Irgendwann. Verlass dich besser nicht drauf. Aber ich habs mir vorgenommen.

    AntwortenLöschen