Mittwoch, 8. September 2010

Fernsehturm mit Dornenkrone

Mit dem Berliner Fernsehturm kann man schon nette Spielerchen machen.
Oben war ich immer noch nicht. Kommt aber nächste Woche dran.

Kommentare:

  1. Nur zur Information: Bei der Christus-Skulptur handelt es sich um Fritz Cremers "Auferstehender" (1982/83)vor der Ruine der Franziskaner-Klosterkirche

    AntwortenLöschen
  2. Sicher, dass du da hochfahren willst?
    Früher (als ich noch klein war, und die Welt eine bessere) hat das soweit ich mich erinnern kann um die 2 DM gekostet.
    Dann wollte ich vor ein paar Monaten mal mit meiner Freundin hochfahren und jetzt kostet es sage und schreibe 10(!)Euro.
    Ich weiß ja, dass man als Hauptstadt auch mit der Touristenabzocke gehen muss, aber 10€ ist es weder wert, noch ist es annähernd angemessen.

    AntwortenLöschen
  3. @Nick
    Okay, 10 € ist schon ganz schön happig. Aber da ich gerade den wohl billigsten Urlaub aller Zeiten verbringe, sollte das nicht mein Budget sprengen. Eimal im Leben sollte man als Berliner da schon mal oben gewesen sein. Und bevor es noch teurer wird...
    Aber wann soll das gewesen sein, dass Du für 2 DM da hochgefahren bist?

    AntwortenLöschen
  4. @Klaus
    Jetzt sinds schon 10,50€, beeil dich lieber ;)
    Gute Frage, ich kann dir jetzt auch nicht versichern, dass es 2 waren (wenn dann denke ich vermutlich auch an Kinderpreise), aber irgendwo in dem Dreh war es schon (lass es für Erwachsene 5DM sein).
    Ich glaub vor der Wende waren wir mal da, und dann spätestens nach der Wende, also so gegen 90.
    Da war das Internet aber noch nicht so groß, deshalb hab ich auf die Schnelle jetzt nur gesehen, dass es 2000 wohl 10DM gekostet hat.

    AntwortenLöschen