Donnerstag, 18. November 2010

Street-View ist online

Seit heute ist Street-View in Berlin online. Und als hätte ich es geahnt, irgendwelche Oberhirnies haben genau mein/unser Wohnhaus verpixeln lassen. Ich habe gerade vor Wut zittrige Finger und kann kaum anständig tippen. Ich gehe jetzt auf Verpixlersuche und werde unser Haus fotografieren und bei Panoramio einstellen. Und wenn jemand eine Polizeimeldung lesen sollte über einen Amokläufer im Graefe-Kiez...

Kommentare:

  1. Tröste Dich, mir geht's genauso. Da ich das aber kommen sah, habe ich das mit dem Foto bei Panoramio schon lange vorher erledigt, so daß es schon jetzt online ist.

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ich hab noch was viel besseres.
    Zwar ist in Spandau zum Glück keiner so paranoid und lässt sein Haus verpixeln, dafür war, als der Streetview Wagen kam, GENAU vor meinem Haus eine Baustelle.
    Die Baustelle ist ungefähr 2 Häuser breit und war vielleicht 3 Tage da.
    Das heißt es fehlt genau ALLES vor meiner Wohnung. Dafür kann man sich toll die Baustelle anschauen.

    AntwortenLöschen
  3. Ungewollt verpixelt ist bei Facebook.
    Rechtliche Schritte einleiten? Ob das geht?

    @Nick
    Du weißt dann wenigstens genau wann die Bilder gemacht wurden. Wann war denn die Baustelle?

    AntwortenLöschen
  4. Gerade habe ich entdeckt, dass unser Haus schon bei Panoramio eingestellt wurde. Früher schonmal.
    So gut klappt es aber noch nicht.

    Link via

    AntwortenLöschen
  5. unser Wohnhaus verpixeln lassen
    Wieso? Das Hotel Adlon ist doch sichtbar. ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das sieht schon ganz gut aus! Finde die Aktion gegen Verpixeler super!

    AntwortenLöschen
  7. @Aro
    Adlon ist nur mein Wochenend-Haus. ;-)

    @psack
    hmmm, ich glaube inzwischen, dass es bei meinem Wohnhaus an was anderem liegt.

    AntwortenLöschen
  8. @Klaus:
    Das ist immer schwierig zu sagen, da anscheinend sogar innerhalb kleiner Straßenzüge der Zeitraum der Aufnahmen deutlich auseinanderliegt.
    Ich meine die Baustelle war im Frühling 2010 hier.
    Wenn du allerdings ein Bild die Querstraße weitergehst, scheinen es Aufnahmen von deutlich früher zu sein.
    Zum einen sieht man die Baustelle nicht mehr und zum anderen ist ein Haus, das hier innerhalb eines Jahres hochgezogen wurde noch nicht im Ansatz zu sehen.
    Also schätze ich diese Aufnahmen stammen von 08/09.

    Ansonsten bietet bing einen schönen Service, da gibt es alles aus der Vogelperspektive.
    Fast so gut wie Streetview und aus allen 4 Himmelsrichtungen und ohne Paranoiapixel.

    AntwortenLöschen