Montag, 1. März 2010

Neuer Schnee am Pariser Platz

Schon am Samstag hat sich abgezeichnet, dass sich was Großes tut am Pariser Platz. Die Taxihalte-Schilder wurden abmontiert und auf dem ganzen Platz Halteverbotschilder aufgestellt, die am Sonntag gelten sollten. Das ist jetzt nicht sooo ungewöhnlich, aber man hatte von keiner Veranstaltung gehört, die solche Maßnahmen rechtfertigen würde. Als es mich am Sonntagmorgen in die Ecke verschlug, hat mich dann doch die Neugier zu einem Besuch des Adlons getrieben.
Wie angekündigt, der gesamte Pariser Platz war abgesperrt. Ein riesiges Team für einen Filmdreh hatte sich breit gemacht. Aber Taxis durften rein. Also bin ich einfach mal raufgefahren - mal sehen was passiert.
Aber was machen die da? Sind die irre? Es sind erst zwei Tage her, dass der Schnee und das Eis sich endlich von Berlin verabschiedet hat und die lassen es - SCHNEIEN!





Nu ja, der vordere Teil direkt am Adlon war mit Deko-Taxis besetzt aber auf der "Rücke" (ich weiß, offiziell gibt es diese Rücke nicht) war alles frei. Ich habe mich dann da einfach mal hingestellt und ein paar Fotos gemacht. Und dann ging es auch schon los.
Der erste Kameraschuss ging in Richtung Brandenburger Tor, also genau dahin, wo ich stand. Somit wusste ich auch, warum sie Taxen auf den Platz ließen - sie brauchten ein bisschen Deko im Hintergrund.


Von meiner Sicht aus links kam ein Taxi gefahren, wurde von der Kamera aufgenommen und bis vor's Adlon mittels Dolly verfolgt.


Das Film-Taxi fuhr dann weg und sofort darauf gestikulierte ein Doorman in Adlon Uniform in meine Richtung; meinte der wirklich mich? Hatte das Adlon jetzt einen Fahrgast im Real-Life? Etwas verunsichert fuhr ich also vor, um dann am Eingang festzustellen, dass alle, einschließlich Pagen, nur Statisten waren und mich die Anwesenden etwas ungläubig anstarrten (der steht doch gar nicht im Drehbuch) und ich mit hochrotem Kopf wieder den Rückwärtsgang einlegte.
Und das mir - 10 Jahre meines Lebens habe ich mit dem Scheiss Job rund um's Film-Buiness verbracht.

Ach so, gedreht wurde  der Thriller "Unknown White Male" mit Liam Neeson in der Hauptrolle und Diane Kruger als - Taxifahrerin.

Kommentare:

  1. Tja, den Drehpaln kann man halt nicht so schnell umschmeißen, aber der Schnee geht ja zum Glück wieder schnell weg. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Haste wenigstens Gage bekommen? ;-)

    Weißt du, ob sie da morgen (also eher heute) auch noch drehen? Habe da einen Freund, der bei sowas gerne heimlich fotografiert: www.filmfotos-berlin.de

    AntwortenLöschen
  3. @Aro
    Das Halteverbot galt bis Montagmorgen. Glaube, so gegen sechs. Aber für diesen Streifen wird in Berlin die nächsten wochen noch viel gedreht werden. Und die haben ein derart großes Team beisammen... Einfach mal auf ausgeweitete Sonder-Halteverbote achten.
    Und leider muss ich mir diesen Film irgendwann ansehen. Wenn die tatsächlich mich und meine Taxe im Bild haben... Mich hat niemand um eine Genehmigung gebeten. ;-)

    @Trixi
    Der Kunstschnee war das, was mich dann endgültig neugierig gemacht hat.

    AntwortenLöschen
  4. Dank you.
    Dann wird's auch Zeit für Autogrammkarten :-D

    AntwortenLöschen