Montag, 8. März 2010

Neue Taxihalten Regelung am Adlon

Für die Berliner Taxifahrer unter den Lesern:

Es gibt eine neue Regelung für die Halte am Pariser Platz. Die Taxihalte-Schilder direk vor dem Adlon wurden wohl nicht zu Filmzwecken (wie ich annahm) abmontiert, sondern weil sie abgeschafft werden soll. Dafür wurde jetzt ein für 11 Taxis geltendes Zeichen auf der anderen Straßenseite gegenüber des Adlons aufgestellt. - Wenn ich das richtig interpretiere.

Soll das heißen, die Doormen vom Adlon müssen jetzt immer mit den Armen rudern um sich bemerkbar zu machen, wenn sie einen Fahrgast für uns haben?
Soll das heißen, dass ich mir in Zukunft linksseitige Genickstarre holen muss um das Adlon nicht aus den Augen zu verlieren?

So auf jeden Fall der Stand vom Sonntagnachmittag.

Sinnvoll wäre auf alle Fälle diese Halte als Rücke einzuführen. Dann gäbe es wenigstens endlich mal eine und man wäre da als fünfter oder sechster Wagen nicht nur "geduldet" und auch nicht mehr den Launen der anwesenden Herren Polizisten ausgeliefert, Und die ursprüngliche Halte beibehalten. Man wird sehen.

Aber Aro muss auf jeden Fall seine Grafik überarbeiten.

Kommentare:

  1. Die gegenüberliegende Seite wird sowieso ständig von den schwarzen VIP-Limos zugeparkt. Das riecht nach Ärger.

    AntwortenLöschen
  2. @Aro
    Nein, ganz, ganz gegenüber. Da wo dieses Kaffeesystemhaus ist

    AntwortenLöschen
  3. Ja, hab es gestern gesehen. Aber die Halte direkt am Adlon existiert doch weiterhin - inkl. Schilder. Vielleicht haben sie etwas gebraucht, um sie wiederzufinden.

    AntwortenLöschen