Freitag, 22. Oktober 2010

Raser (2)

Ich bin schon ein bisschen stolz drauf. Ich habe nun seit 38 Jahren einen Führerschein, war lange Zeit meines Lebens als Berufskraftfahrer unterwegs, verfügte auch fast die ganze Zeit über einen eigenen PKW und bin bis jetzt (klopf, klopf, klopf) absolut punktefrei! Okay, für das eine oder andere Vergehen in meiner jugendlichen Sturm- und Drangzeit würde heutzutage schon mal ein Pünktchen vergeben werden. Und gelegentlich flattert eine Rechnung meines Brieffreundes "Der Polizeipräsident" über 15 - 20 € in's Haus. Aber insgesamt bin ich zufrieden mit meinen Fahrkünsten und meinem (ganz wichtig) vorrausschauendem Fahrstil.

Aber ab und zu verstehe ich mich selbst nicht ganz.

Wie kann man nur so blöde sein?
Verfluchtnocheins.
Klicken macht lesbar
Gibt zwar auch keine Punkte, aber den stationären Blitzer in der Schildhornstr., den kennt doch in Berlin jedes Kind.
Himmiherrgottzackkreuzblitznochmal.

Kommentare: