Montag, 12. Dezember 2011

Blutige Aufmerksamkeit?

Dieses Foto habe ich im Vorbeifahren gemacht, weil ich auf die Schnelle nicht verstanden habe, worum es geht. Eine Blutspende-Aktion der BZ?

Hier kann man es besser sehen, auf der Seite der Werbeagentur Scholz & Friends, die diese Plakatkampagne im Auftrag der BZ entworfen hat.

Die Initiative "Berliner Helden" ist eine Aktion der Boulevard-Zeitung BZ, die zum Axel-Springer-Verlag gehört und unterstützt ehrenamtliches Engagement für was weiß ich was in der Stadt.
Ich verstehe den tieferen Sinn hinter diesem Plakat nicht.
Ist das ein von Aids Gezeichneter, dem man durch Unterstützung der Aids Hilfe unter die Arme greifen soll? Was hätte das mit Blut zu tun?
Hat er sich schützend vor bedrohte Personen gestellt und selbst was abgekriegt?
Will man dadurch nur das erreichen, was ich jetzt gerade hier mache - nämlich Aufmerksamkeit erregen?
Oder ist es einfach nur dämlich?

Blut, Schweiss, Tränen, das ist von Churchill geklaut. Aber meiner Ansicht nach nicht wirklich passend, um zu ehrenamtlichen Tätigkeiten zu motivieren. Oder denke ich zu naiv und verstehe die kreativen Köpfe bei Scholz  & Friends und bei der BZ nicht?

Kommentare:

  1. Nein, das ist die Fortsetzung der alten Erkenntnis, dass bei den Springer-Zeitungen unten schon das Blut raus läuft.
    "Dein Blut für Berlin" könnte auch heißen "Deine BZ für Berlin".
    Oder so.
    Und der abgebildete Typ ist nur ein BZ-Leser.

    AntwortenLöschen
  2. @Aro
    Na klar, hätte ich auch selbst drauf kommen können, ich Dummerchen.

    AntwortenLöschen
  3. @mime
    Sorry, ich dachte immer mitdenken sei gut.

    AntwortenLöschen
  4. hihi
    naja der Gedanke Blut = Schweiß ist nicht schlecht.
    Berliner Helden sind, wie erkannt, alle die sich ehrenamtlich engagieren. WasEhrenamt mit Blut Spenden auf sich hat, weiß ich nicht, denn die werden mitlerweile auch aufgenommen in die Berliner Helden. Anfangs waren es mal Rettungsschwimmer, Freiwillige Feuerwehr, Berliner Tafe-Helfer etc. Schlecht gewählt ist das Foto allemal, denn er sieht er aus als sei er Beteligter einer Schlägerei. Naja ansonsten BZ und seine Aufmerksamkeitsmache halt.. Aber es wird drüber diskutiert... sehen wir ja!
    Ich selber bin drum rum gekommen. Habe anderen den Fortritt gelassen:
    http://www.berliner-helden.com/helden/neue-wasserhelden/
    Habe lieber den Fotografen abgesichert :-p

    AntwortenLöschen
  5. @MalteJS
    Wie Aro schon sagte, Hauptsache irgendwo fließt Blut raus.

    AntwortenLöschen
  6. @Aro
    du scheinst echt den Durchblick zu haben.

    AntwortenLöschen