Sonntag, 27. März 2011

Unter Kollegen

Die Diskussion unter den Kollegen ging um die CSU Politiker Horst Seehofer und Hans-Peter Friedrich.

"Auf der Brust den Bundesadler, am Sack das Hakenkreuz."

Kollege Hans, you made my day.

Kommentare:

  1. Der mit großem Abstand dämlichste Eintrag, den ich hier jemals gelesen habe. Und alles, was rechts von der SPD ist, ist sofort Nazi/Faschist/reaktionär, wa? Geh mal in dich selbst und überleg dir, ob du selbst politisch nicht um einiges extremer bist als genannte Politiker.

    AntwortenLöschen
  2. @Anonym
    Du verwechselst hier was. Der Spruch wurde nicht von mir getätigt, sondern ist ein Zitat eines Kollegen. (Wo es doch den Taxifahrern immer nachgesagt wird, eine ziemlich reaktionäre Einstellung zu haben)
    Meine eigene politische Einstellung hat damit gar nichts zu tun.
    Ich fand den Spruch originell und dokumentationswürdig.
    Punkt.

    AntwortenLöschen
  3. Originell ist anders!
    Der Spruch ist ebenso abwegig wie seinerzeit Helmut Kohls Vergleich von Gorbatschow mit Goebbels (1986).

    AntwortenLöschen
  4. @B-like-Berlin
    Ich persönlich würde diese Wortwahl so auch nicht benutzen, aber wer "bis zur letzten Patrone" Deutschland gegen Einwanderung verteidigen will, muss sich über solche Vergleiche nicht wundern.
    Und ausserdem muss hier ja nicht alles pc sein.

    Im Gegensatz zu anderen Gesprächen unter Taxifahrern, in denen Atomkraftgegner durchaus mal eben in Arbeitslager eingewiesen werden, hob sich diese Äusserung deutlich ab.

    Und jetzt noch mal für alle:
    Ich teile diese politische Ansicht nicht, aber ich dokumentiere hier öfter mal Geschehnisse rund um's Taxifahren, die sich nicht meinen persönlichen Ansichten deckt.

    AntwortenLöschen