Donnerstag, 31. Oktober 2013

Schnell oben

Gestern:
Ein Ausflug zum angeblich schnellsten Fahrstuhl Europas. Übrigens etwas, das ich auch meinen Fahrgästen empfehle.
Und mit besten Dank an Matze für die zeitweilige Überlassung der 400er Brennweite. Erstaunliche Überblicke.
We spy back: Amerikanische Botschaft

Herbst im Tiergarten

Erstaunlich: Brandenburger Windparks direkt hinter der Charite

Reichstagskuppel

DB-Haus am Potsdamer Platz

Kommentare:

  1. "schnellsten Fahrstuhl Europas." - Mindestens, darunter tut es Berlin bekanntlich sowieso nicht ;-)
    Spontan geraten hätte ich den allerdings in den Fernsehturm verlegt. Danke für den Tipp! Geht wahrscheinlich schneller als sich in die Schlange am Turm einzureihen. Schöne, klare Bilder. Der Panoramapunkt hat keine Scheiben?
    Ganz oben in der Botschaft wo die Fensterreihe aufhört, werden die neuen Freunde von Horch und Guck vermutet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch um einiges billiger als am Fernsehturm. Keine Scheiben. Das kann aber auch Nachteile haben. Zieht manchmal (gestern) wie Hechtsuppe.
      Das war die Intension des Bildes von der Botschaft des großen Bruders, des watchenden.

      Löschen
    2. Schöner Blick, teures Cafe(chen) - so es noch dort ist. Ja, saukalt ists dort, extrem windig! Doppelt dick einpacken, schon jetzt Mütze, Handschuhe nicht vergessen - dann machts auch Spaß da oben.

      Löschen
  2. Die Botschaft des großen Bruders - des watchenden - soll nur gut lauschen der Botschaft des kleinen Bruders - des watschenden! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Wattebäuschen kann man nicht watschen.

      Löschen
  3. Wahrscheinlich waren Deine Bilder schneller bei der NSA, als im Blog. Obwohl der Server ja zu Google gehört und deshalb auch schnell alles weitergereicht wird. Auch wenn er selber in Frankreich steht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst also, ich solle mich in Zukunft öfter mal umdrehen, ob mir verdächtige Personen in Trenchcoats folgen?

      Löschen
  4. Die sind nur verdächtig, wenn sie auch Sonnenbrillen und Schlapphüte tragen...

    AntwortenLöschen