Mittwoch, 9. Oktober 2013

Internetmüde

So liebe Leser/innen. Ich bin internetmüde.

Das kann nur ein Vorbote einer der üblichen Herbst"depressionen" sein, vielleicht aber auch mehr.

Ich lese kaum noch in meinem Feed-Reader, ich habe keinerlei Antrieb selber was zu schreiben/veröffentlichen (obwohl es genug gäbe) und überhaupt in diesem Internet oder wie sich das nennt, sind eh alle doof.

Natürlich sind sie das nicht, im Grunde genommen hat sich dort gar nichts verändert. Ich denke, dass das nur eine vorübergehende Phase ist und ich mich in kurzer Zeit wieder einkriegen werde. Also schmeisst mich nicht gleich aus eurem Reader, dieser Post soll nur vermitteln: Habt Geduld mit mir.

Anbei noch ein paar Eindrücke von meinem ersten Ausflug zum bunten Lichterfest in Berlin. Draußen unter Menschen zu sein, das ist eine echte Alternative.

Ein neues Objekt wird illuminiert: Das Kammergericht in Schöneberg. Gut ist es geworden.





 Und anschließend noch ein Besuch bei einem Feuerwerk am Alexanderplatz.


Kommentare:

  1. Auf die Bilder hab ich schon gewartet ;-) Und die Schöneberger Ecke wäre auch mal fällig bei einem Besuch.

    Im übrigen: alles hat seine Zeit im Leben, also gönn' dir deine Herbststimmung. Zwischendurch einen ausgiebigen Spaziergang durch die Herbstlandschaft oder, wenn man's mag, einen entspannten Tag in einer netten "Wellnessbude"!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der genaue Standort des Gebäudes am Kleistpark wird in meinem Picasa-Album zu sehen sein. Das dauert aber noch.
      Wellnessbude??

      Löschen
  2. Mach dir weiter keine Gedanken über deine miese Verfassung. Das ist halt nur die in unserem Alter übliche "Endlive-Crisis"! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Endlive überlese ich jetzt geflissentlich.

      Löschen
    2. Tröste dich: Bernd schreib wenigstens "in unserem" Alter. Ich habe gestern auf eine Tanzpartnersuchanzeige eines Herrn, der sich "über 40" einstufte, geantwortet und mein Alter mit Ü50 wahrheitsgemäß angegeben. Die Antwort darauf: eine einzige Frechheit. U.a. der Hinweis, ich habe "meinen zenith" ja schon lange überschritten.... er etwa nicht? Und dass er bereits eine Dame gefunden habe. Ich habe ihm geantwortet: Da bin ich aber froh! Nun warte ich darauf, dass ich ihn mal irgendwo zufällig treffe....das kann lustig werden, denn ich glaube, so gut wie er denkt, ist er gar nicht. Btw: Suchte für zusätzliches Turniertraining an der Uni, sonst alles bestens mit festem Partner (der an dem Termin keine Zeit hat, da Tai Chi auf dem Programm steht).

      Löschen
    3. Oder: Wer früher mit dem Endlive anfängt, hat (zumindest statistisch) länger was davon :-)

      Löschen
  3. Willkommen im Herbst-Tief! Aber hab Geduld: In einem halben Jahr ist schon wieder Frühling ;-)
    (man, bin ich heute wieder unsensibel...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und noch eine gute Nachricht: nur noch 10 Wochen, dann geht es schon wieder 'rauswärts, d.h. die Tage werden länger! ;-)

      Löschen