Montag, 8. Juli 2013

Alles gleicht sich aus

Der ältere Kollege stand an der Halte zwei Autos hinter mir als ich eine Fahrt nach TXL bekam. Beim Zurückkehren zur selben Halte, kam er auch gerade wieder an und bekam den Platz direkt vor mir. Als er dann vorne stand, unterhielten wir uns und er lamentierte und haderte mit seinem Schicksal am heutigen Morgen. Beide Kollegen vor ihm hätten Touren nach Schönefeld gekriegt (ca. 22 Km) und er nur zum Bahnhof.

"Wenn man das nur immer vorher wüsste, welche Position die guten Touren kriegt."

Der Kollege war aber nicht nur ein älterer, sondern auch ein weiser:

"Im langen Leben eines Taxifahrers gleicht sich das alles aus."

Diesen Satz hatte er noch nicht ganz zu Ende gesprochen, da kamen zwei Fahrgäste aus dem Hotel und einer rief schon von weitem:

"Fahren Sie auch nach Potsdam? Wir müssen nach Sanssouci." (ca. 35 Km)

So, und was soll ich jetzt sagen? Hätte ich die Ampel in der Alt-Moabit noch bei grün gekriegt, hätte ich an seiner Stelle gestanden.

Es dauerte bis zum Feierabend, dass sich seine Weisheit auch für mich bewahrheitete. Ich stand schon am Ablöseplatz und wollte gerade meine Sachen aus dem Kofferraum holen, als mich ein Herr mit Koffern im Schlepptau ansprach:

"Oh, sind Sie gerade frei?"

"Wo müssen Sie denn hin?

"Zum Flughafen Schönefeld. Schaffen wir das in 30 min?"

Haben wir geschafft und mein Glauben an die Welt war wieder hergestellt.

Kommentare: