Montag, 26. Mai 2014

Aus dem Taxi heraus (1)

Es wird eine neue Rubrik geben beim cab-log. Ich habe festgestellt, dass ich in den Tiefen des Rechners unzählige Fotos habe, die ich alle aus dem Taxi heraus geschossen und noch nicht veröffentlicht habe. Bevor die verschimmeln, jage ich sie doch lieber über das Internet. So haben sie wenigstens eine Daseinsberechtigung.

Da werden Uraltdinger dabei sein, aber auch ganz aktuelle. Sie wurden alle mit meiner kleinen Powershot gemacht und sind garantiert während einer Schicht entstanden.
Beginnen wir mit einem ganz aktuellen:

Neustädtische Kirchstraße
Qualitativ kann es schon mal sein, dass manche dieser Bilder nicht unbedingt den höchsten Standard haben. Da sind unscharfe, verwackelte, krumme, falsch belichtete, kurz die ganze Bandbreite dessen, was man eigentlich nicht veröffentlichen sollte, dabei. Aber im Zeitalter der Handyfotos nennt man so was ja authentisch. Und genau das soll es sein. Bestimmt werden auch für euch langweilige, uninteressante und anderweitig bescheuerte Fotos darunter sein, aber wie gesagt authentisch. (Ich weiß nicht, ob ich dieses Wort liebe oder hasse.)

Ich nehme mir mal vor, von Montag bis Freitag jeweils ein Foto zu veröffentlichen, mal sehen, ob ich das konsequent durchhalte.

Kommentare:

  1. Wie wäre es mit "dokumentarisch"? Denn das sind sie ja wohl alle. Dieses hier ist darüberhinaus schon mal mindestens "nett" ;-)

    Ich stelle fest, wenn ich deinen Blog aufrufe und die Leitung eher schmalspurig ist, dauert es ziemlich lange, bis alles aufgebaut ist seit den "Inglorious"-Bildern. Deshalb die Bitte, hier Bilder mit möglichst wenig kB als Vorschau zu präsentieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind schon alle verkleinert. Ich habe festgestellt, dass wenn ich ich sie noch kleiner mache, die Qualität unverhältnismäßig schlechter wird.

      Löschen
    2. Das "Problem" ist, dass die Bilder nur skaliert werden, aber die komplette Größe geladen wird, deshalb auch die entsprechende Ladedauer bei kleiner Leitung.
      Ich weiß nicht wieviel Mehraufwand es (für dich) wäre hier praktisch nur ein Thumbnail oder entsprechend wirklich verkleinertes Bild reinzustellen und auf das richtige zu verlinken und ob die Zahl der Leute, die auch manchmal an einer schmalspuringen Leitung sitzen, das rechtfertigen würde.

      Löschen
    3. Nö, ich möchte schon, dass im cab-log die Fotos direkt erscheinen.
      Ich werde aber die Auflösung noch mal runterschrauben. Wenn es dann immer noch Probleme mit schmalspurigen Leitungen gibt, dann gibt es die halt.

      Löschen
    4. So meinte ich das auch nicht.
      Sie erscheinen schon, nur erstmal als (auch in Dateigröße) kleine Variante.
      Erst beim Klick wird dann die große Version geladen.
      Wenn du die Auflösung weiter mit Skalieren runterschraubst wird sich nichts ändern, da die Dateigröße die gleiche bleibt.

      Löschen
    5. Das stimmt ja so nicht. Ich habe nun durch verkleinerte Auflösung der Bilder und Reduzierung der ipg Qualität von maximal auf hoch die Dateigröße von z.B. 1,75 MB auf 210 KB runtergeschraubt. Und irgendwann wird auch der Post über das Fort Hahneberg (der ist wohl tatsächlich die Ursache für die verlangsamte Ladezeit) aus der Startseite vom cab-log verschwunden sein.
      Alles wird gut.

      Löschen
  2. Jetzt verstehe ich erst was du meinst, sorry.
    Du verkleinerst die Bilder an sich. Ich war davon ausgegangen, dass du meinst durch die skalierte Darstellung werden sie kleiner.
    Ist natürlich auch eine Maßnahme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und vergessen auf Antworten zu klicken...

      Löschen